Krankenhausreform ja – aber eine, die den Namen verdient!

Finanzielle Probleme, demographischer Wandel und medizinischer Fortschritt machen eine Krankenhausreform nach Überzeugung der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion dringend erforderlich. Allerdings müssten die Rahmenbedingungen so aufgestellt werden, dass den Patientinnen und Patienten auch in den kommenden Jahren eine qualitativ hochwertige Krankenhausversorgung gewährleistet werde, erklärt Dr. Karl Vetter, stellvertretender Vorsitzender und gesundheitspolitischer Sprecher zum morgigen Aktionstag „Krankenhaus-Reform – so nicht!“.

CBD-Lotion: Wie man eine CBD-Salbe zu Hause herstellt

20 Milliarden Bakterien tummeln sich auf Ihrer Hautoberfläche. Doch das größte Organ des Menschen erfüllt nicht nur eine wichtige Schutzfunktion, es ist auch ein Aushängeschild für Schönheit. Mit CBD-Kosmetika können Sie Ihre Haut optimal pflegen. Im folgenden Artikel erzählen wir Ihnen, warum CBD so wertvoll für Ihre Haut ist – und wie Sie Hanfsalbe und CBD-Creme ganz einfach selbst herstellen können. Alle Zutaten die Sie dazu brauchen bekommen Sie bequem von folgenden Lieferanten: CBD von Juklis-lab; Emulgatoren, Mandelöl und Sheabutter von Innometics.

SchülerInnen der Johann-Brunner-Mittelschule Cham besuchen den Landtag

Die beiden M9-Klassen der Johann-Brunner-Mittelschule Cham besuchten im Rahmen einer Lehrfahrt in die bayerische Landeshauptstadt den Bayerischen Landtag in München.

Am 16. Juli machte sich auf Einladung des Landtagsabgeordneten eine Besuchergruppe auf den Weg nach München. Die Teilnehmer waren Freunde und Abordnungen der FREIE WÄHLER Ortsverbände Bad Kötzting, Cham, Chamerau, Falkenstein, Lam, Schorndorf, Traitsching, Miltach/Altrandsberg und Zell.

Meine politischen Ziele

Ich engagiere mich bei den Freien Wählern, weil ich überzeugt bin, in einer aktiven und kritisch denkenden Gruppierung mittel- und langfristig die Lebensbedingungen der Menschen in Bayern unabhängig von jeder Parteidoktrin verbessern zu können.

Als stellvertretender Fraktionsvorsitzender und gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion will ich erreichen, dass die in diesen Bereichen anfallenden politischen Probleme sachgerecht, mit gesundem Menschenverstand und unabhängig von Lobbyeinfluss verantwortungsethisch und nicht gesinnungsethisch gelöst werden.